Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Lovepedal – erstklassige Effekt Pedals für Soundpuristen

Raffinierte Boutique-Drives, cremige Fuzz-Pedals und ein ungeheuer breites Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten: Der US-Hersteller Lovepedal erfreut sich schon seit mehr als zwei Jahrzehnten einer wachsenden Fangemeinde.
Dahinter steckt ein kreativer Kopf, der sowohl klassische Sounds schätzt als auch gekonnt zu experimentieren versteht.

Lovepedal: Effekt Pedals aus Michigan

Die Erfolgsgeschichte des US-Herstellers begann in den späten 1990ern mit dem legendären Lovepedal FAB50, das vom Sound eines solide angezerrten Marshall-Amps bis hin zu hartem, rotzfrechen Fuzz reichte - und das mit nur einem Regler. Das war der erste Meilenstein in einer langen Reihe von Effekt Pedals aus der Effektschmiede von Sean Michael.
Das Thema klassischer und typischer Sounds seit den 1950ern beschäftigt Michael auch heute noch, und wer den charakteristischen Gitarrensound von Billy Gibbons, Stevie Ray Vaughan oder Jimi Hendrix zu schätzen weiß, wird in seiner Soundpalette schnell fündig. Aber Lovepedal liefert nicht nur erstklassige Vintage-Effekte: Gerade im Fuzz- und Drive-Bereich bietet der exklusive Hersteller sehr eigenständige, modern und unverwechselbar klingende Soundmodule, die mit einer Vielzahl von Musikstilen harmonieren. Die hochwertigen Effektgeräte sind sowohl für anspruchsvolle Musiker wie für Studio-Enthusiasten und Sammler interessant, die Boutique-Pedale mit besonderem Flair und höchster Soundqualität suchen.

Drive, Reverb, Fuzz & Co.: Lovepedal im Tonfan-Shop

In unserem Shop finden Sie ein großes Angebot von Lovepedal-Effekten, die Ihrem Effektboard mit Sicherheit ganz neue Nuancen hinzufügen. Alle Effekt Pedals sind für den harten Bühneneinsatz gebaut, absolut studiotauglich und halten auch den Erwartungen erfahrener Profis stand.
Solide Metallgehäuse sind Standard, die Buchsen sitzen bombenfest, die Regler laufen so sahnig, wie man es von Effektpedalen dieser Klasse erwarten darf, und die Verarbeitung lässt nirgendwo etwas zu wünschen übrig. Viele der Lovepedal-Effekte sind riesig im Sound, aber klein in den Abmessungen - da bleibt mehr Platz auf dem Pedalboard.

Fuzz, Drive, Overdrive, Distortion

Im Bereich Overdrive und Fuzz hat Lovepedal eine enorme Bandbreite zu bieten. Einer der Topseller ist der jetzt schon legendäre BB13 OC76 Fuzz, der mit seinem geradezu spartanischen Bedienkonzept eine unglaubliche Klangfülle vom Vintage Fuzz bis zum Germanium Treble Booster bietet. Herumgesprochen haben sich inzwischen auch die Qualitäten des Super Sic Tone Fuzz Distortion, das vor allem Fans der 60er- und 70er-Fuzzsounds begeistern wird.
Ein anderer moderner Klassiker ist das Eternity Overdrive Pedal, dessen beachtlichen Leistungsumfang Sean Michaels in mehreren Pedalversionen variiert hat, so zum Beispiel dem Kanji Eternity. Und auf keinen Fall sollte man das Amp Eleven Overdrive-Pedal übersehen, das den druckvollen, dynamischen Sound von Röhrenamps im Highgain-Betrieb auf den Punkt bringt mit dominanten Mitten und brillanten, singenden Leads - die unverkennbare Stimme des klassischen Rock.

Reverb, Delay & Co.

Aber auch bei Modulationseffekten und Reverb steht Lovepedal in der ersten Reihe der Effekt Pedals-Anbieter. Und dass auch hier große Sounds Pate standen, versteht sich von selbst. Wer zum Beispiel beim Hermida Audio Reverb V3 an die schwebenden Raumklänge langer Soli von Carlos Santana denkt, liegt nicht falsch: Grundlage des Pedals ist eine Schaltung, die der namensgebende Soundtechniker Alfonso Hermida in Santanas Lieblingsverstärker einbaute. Auch als Rotary-Reverb produziert dieses Lovepedal beeindruckende, mitreißende Sounds.
Das Echo Baby aus Michaels Pedalschmiede lässt das Ein-Regler-Bedienkonzept wieder zum Leben erwachen und zeigt einmal mehr, dass es auch bei Effekt Pedals nicht auf äußere Größe, sondern innere Qualitäten ankommt. Und wer Tape-Echo Sound möglichst nah am Original haben will, nur besser, greift gerne auf den Hermida EPH-3 Tape Echo Simulator zurück - ebenfalls eine Custom-Schalte des berühmten Soundspezialisten Alfonso Hermida.

Sie möchten mehr über Lovepedal Effekt Pedals erfahren? Rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns - unsere fachkundigen Experten beraten Sie gern!